Hundefutter im Test: SELECT GOLD, REAL NATURE und PLATINUM Premium-Hundefutter mit hohem Fleischanteil

Viele Hundebesitzer stellen sich häufig  die Frage, welches Hundefutter das Beste für ihre Lieblinge ist und in den Fressnapf soll. Am Markt gibt es unzählige Anbieter und dort den richtigen heraus zu filtern fällt meist schwer. Seit 30 Jahren bin ich selbst Hundebesitzer und habe mich seit nunmehr 15 Jahren den Windhunden verschrieben. Die Windhunde – als Hochleistungssportler unter den Hunden – stellen nach meinen Erfahrungen mit Hundefutter besondere Ansprüche an ihr Futter, da sie einen hohen Energieverbrauch haben und vor allem einen hohen Fleisch- und Fettanteil im Futter benötigen. Heute teste ich 3 Premiumfuttersorten, die alle einen hohen Fleisch- und Fettanteil laut Inhaltsangaben versprechen. Im Test habe ich von REAL NATURE Wilderness Pure CountryAdult Huhn mit Fisch. Von der Firma PLATINUM Natural Pet Food & Care – Adult Chicken und von SELECT GOLDMedium Active.

Von Bianca Brendel.

SELECT GOLD PLATINUM Hundefutter und REAL NATURE Premium im Test

SELECT GOLD, PLATINUM und REAL NATURE Premium-Hundefutter im Test.

Bei den Kosten liegen wir bei allen drei Sorten in einer ähnlichen Preiskategorie, beim PLATINUM Hundefutter ist die kleinste Einheit 1,5 Kilogramm, diese gibt es für 11,96€, also zu einem Kilopreis von 7,97€. Das REAL Nature Wilderness Hundefutter liegen wir bei 7,99€/ Kilogramm und das SELECT GOLD Active Hundefutter kostet 5,99€/ Kilogramm. Schauen wir uns zunächst die Inhaltsstoffe etwas genauer an.

Video „Hundeernährung: Hunde richtig füttern“

PLATINUM Hundefutter – Inhaltsangaben

Frisches Hähnchenfleisch (70 %), Bruchreis, Hähnchenfett, Mais (gentechnikfrei), Geflügelfleischmehl, hydrolisiertes Geflügelfleisch, Rübenmelasseschnitzel, getrocknete Apfelpulpe, Lachsöl, kaltgepresstes Leinsamenöl, kaltgepresstes Olivenöl, Grünlippmuschel-Extrakt, Mariendistelsamen, getrockneter Fenchel, Sarsaparillewurzel, getrockneter Sellerie, getrocknete Artischocke, Kapuzinerkresse, Kamilletee-Extrakt, Löwenzahn, Enzianpulver, Yucca, Kaliumchlorid. Sowie Vitamine, Provitamine und ähnlich wirkende Stoffe, Spurenelemente oder Verbindungen von Spurenelementen.

PLATINUM Hundefutter – Analytische Bestandteile

Rohprotein – 26%, Rohfaser – 2,0%, Rohfett – 16,0%, Calcium – 1,5%, Rohasche – 6,9%, Phosphor – 1,0%, (Feuchtigkeit – natürlicher Gehalt) – 18,0%

Auf den ersten Blick fallen folgende positive Produkteigenschaften beim PLATINUM Adult Chicken auf: Der Fleischanteil ist enorm hoch, der prozentuale Anteil von Rohprotein und Rohfett ist deutlich höher als bei vielen anderen Anbietern. Kohlenhydrate werden durch gesunde Produkte wie Reis und Mais zugeführt und auf Getreide wird verzichtet. Viele der Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Grünlippmuschel-Extrakt oder Fenchel wirken gesundheistfördernd. Es werden ausschließlich kaltgepresste Öle verwendet. Der Feuchtigkeitsgehalt wird mit 18% angegeben, bei den beiden anderen Hundefuttersorten wird darauf nicht eingegangen.

SELECT GOLD Active Hundefutter – Inhaltsangaben

Geflügelfleischmehl (28%, davon Huhn 24%, Truthahn 4%), Mais, Gerste, Maiskleber, Tierfett, Rübentrockenschnitzel (3%), tierisches Eiweiß (hydrolysiert), Maiskleberfutter, Leinsamen (2%), Lachsöl (0,7%), Natriumchlorid, Lignocellulose (0,5%), Bierhefe (getrocknet), Sonnenblumenöl (0,5%), Ei (getrocknet), Hefeextrakt (getrocknet, 0,2%), Chicorée-Inulin (0,1%), Kaliumchlorid. Auch hier sind verschiedene Zusatzstoffe wie Vitamine und Spurenelemente enthalten.

SELECT GOLD Active Hundefutter – Analytische Bestandteile

Protein 30%, Fettgehalt 19%, Rohasche 7%, Rohfaser 2%, Calcium 1,2%, Phosphor 0,95%

Bei dieser Inhaltsangabe haben wir ebenfalls einen hohen Protein- und Fettgehalt, allerdings deutlich weniger Fleischanteil und dieser wird in Form von Fleischmehl eingebracht, also keine Verarbeitung von Frischfleisch, wie es bei PLATINUM und auch REAL NATURE der Fall ist. Ausserdem wird Gerste verwendet, auf Getreide reagieren einige Hunde allergisch, in kleinen Mengen stellen sie kein Problem dar, allerdings sind hier die prozentualen Anteile nicht angegeben.

REAL NATURE Wilderness Hundefutter – Inhaltsangaben

Frisches Hühnerfleisch (ohne Knochen, 24%), Hühnerfleischmehl (18%), Kartoffeln (getrocknet, 12%), Kartoffelmehl (10%), Hühnerfett (6%), Hühnereiweiß (hydrolysiert, 4%), frische Ente (4%), frischer Lachs (4%), Hering (getrocknet, 4%), Äpfel (getrocknet, 4%), frische Hühnerleber (3%), Lachsöl (3%), Karotten (getrocknet, 1%), Spinat (getrocknet, 1%), Erbsen (getrocknet, 1%), Glucosaminsulfat, Chondrotinsulfat, Mannan-Oligosaccharide, Fructo-Oligosaccharide, Yucca schidigera, Cranberries (getrocknet, 0,005%), Rosmarinextrakt (0,004%), Flohsamenextrakt (0,002%), Algenextrakt (0,0018%), Thymianextrakt (0,0014%), Pfefferminzextrakt (0,0014%), Löwenzahnextrakt (0,0012%), Petersilienextrakt (0,001%). Vitamine und Spurenelemente sind auch bei diesem Futter enthalten.

REAL NATURE Wilderness Hundefutter – Analytische Bestandteile

Protein 37%, Fettgehalt 20%, Rohasche 8,2%, Rohfaser 2,8%, Calcium 1,7%, Phosphor 1,2%

Auch bei diesem Futter wird frisches Fleisch bei der Verarbeitung verwendet, der Anteil ist niedriger als bei PLATINUM, obwohl auch hier der Gesamtanteil an Geflügel & Fisch 70 % beträgt. Positiv ist auch hier zu erwähnen, das kein Getreide verwendet wird.

Die beiden Futtersorten REAL NATURE Wilderness Hundefutter und PLATINUM Natural Pet Food & Care sind für mich aufgrund der Auswertung der Inhaltsangaben die Favoriten.

Die Hunde testen Premiumfuttersorten der Marken PLATINUM, REAL NATURE und SELECT GOLD

Kommen wir also zum Praxistest. Hierbei überprüfe ich die Konsistenz und den Geruch und natürlich wie meine Hunde auf das Futter reagieren. Einen kleinen Kritikpunkt in Richtung PLATINUM gibt es auch, die beiden anderen Verpackungen haben einen Fresh-Pack Zipper und sind nach dem Öffnen wiederverschließbar. Gerade im Hinblick auf den hohen Feuchtigkeitsgehalt des Futters, wäre das eine sinnvolle Verbesserung.

Praxistest der drei Hundefuttersorten PLATINUM Hundefutter REAL NATURE und Select Gold

Praxistest der 3 Hundefuttersorten PLATINUM, REAL NATURE und SELECT GOLD

Wie auf den Bildern zu sehen, habe ich jeden Fressnapf mit der gleichen Menge an Futter befüllt. Hierbei ist im hellblauen Fressnapf PLATINUM Hundefutter, im orangenen Fressnapf REAL NATURE Hundefutter und im grauen Fressnapf SELECT GOLD Hundefutter.

Beim Geruchstest geht PLATINUM als klarer Sieger hervor, es riecht angenehm und auch nach Fleisch, beim REAL NATURE Futter ist der Fischgeruch stark im Vordergrund, was aber grundsätzlich den Hunden nichts ausmacht. Beim SELECT GOLD Futter ist der Geruch unangenehm und irgendwie chemisch, es vermittelt nicht den Eindruck eines natürlich erzeugten Futters aus gesunden Bestandteilen. Die Form ist lediglich bei PLATINUM abweichend, dort sind die Bröckchen flach und rechteckig, bei den anderen beiden Anbietern rund. Stark unterschiedlich ist die Konsistenz der 3 Sorten, SELECT GOLD ist sehr trocken und leicht bröckelnd, die Konsistenz bei REAL NATURE ist da schon deutlich besser und der Feuchtigkeitsgehalt spürbar höher. Bei PLATINUM sieht und fühlt man die 18% Feuchtigkeit, die auf der Packung beschrieben werden, das Futter ist im Fressnapf deutlich feuchter als die anderen beiden.

PLATINUM Hundefutter im Napf

PLATINUM

REAL NATURE im Napf

REAL NATURE

SELECT GOLD im Napf

SELECT GOLD

Nun dürfen die Tester an den Fressnapf, als erster hat unser Gourmethund getestet. Gourmethund deshalb, weil er sehr mäkelig ist mit Futter, alles erst mehrfach beschnuppert und er bei weitem nicht alles, was ihm angeboten wird auch frisst. Er hat beim SELECT-GOLD-Fressnapf angefangen, kurz geschnuppert und ist dann weiter zum REAL-NATURE-Fressnapf gegangen, auch hier hat er geschnuppert, um zum dritten Fressnapf mit PLATINUM zu wechseln.  Gefressen hat er nur letzteres, aber das mit Genuß.

Platinum Hundefutter: Der Gourmethund beim Verkosten

Der Gourmethund beim Verkosten

Alle anderen Hunde haben entweder alle 3 Premiumfuttersorten getestet, oder zumindest REAL NATURE und PLATINUM. Beide Hunde, die das Select Futter testeten, haben im Anschluß gehustet.

Auch REAL NATURE schmeckt den Probanden

Auch REAL NATURE schmeckt den Probanden

Erstaunlich war, dass am Ende alle bei dem Fressnapf mit dem PLATINUM Hundefutter standen und dort auch am längsten fraßen.

Aber PLATINUM war bei allen Hunden die Nummer 1

Aber PLATINUM war bei allen Hunden die Nummer 1

Platinum habe ich getestet, da es mir von Bekannten aufgrund deren Erfahrungen mit Platinum-Hundefutter empfohlen wurde, die beiden anderen Sorten habe ich im „Fressnapf“ – nach eingehender Beratung durch eine Mitarbeiterin – gekauft. Alle drei Sorten sind für meine Hunde – die besonders aktiv sind – geeignet. Grundsätzlich sollte man immer genau die Inhaltsstoffe vergleichen und nicht nur anhand der Verpackung oder Werbeslogans nach dem jeweiligen Futter greifen. Als Fazit dieses Tests kann ich die beiden Sorten REAL NATURE Wilderness Pure Country – Adult Huhn und PLATINUM Natural Pet Food & Care – Adult Chicken empfehlen. Wobei ich durch den hohen Feuchtigkeitsgehalt noch mehr zu Platinum tendiere. Aber beide Futtersorten sind durchaus empfehlenswert für aktive Hunde. Bei Welpen, Hunden die nicht so aktiv sind, oder Unverträglichkeiten haben, sollte man natürlich die jeweils passende Sorte wählen oder aber die Futtermengen entsprechend anpassen. SELECT GOLD – Medium Active kommt für uns eher nicht in Frage.

 


Bildnachweis: © schwarzer.de

Über 

Ich bin seit 30 Jahren Hundebesitzerin und habe in den ganzen Jahren sehr viel über Hunde, deren Ernährung, Erziehung und Pflege gelernt. Jetzt bin ich in der Redaktion von haustier-news.de als Fachauthorin tätig und versuche, allen Hundebesitzern und Besuchern von haustier-news.de die oben genannten Themen ans Herz zu legen.

    Find more about me on:
  • googleplus

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,