Hundefutter-Test 2021: PLATINUM Adult Chicken

2

PLATINUM Adult Chicken Trockennahrung soll einen besonders hohen Fleischanteil beinhalten. Mit dieser Aussage werben allerdings auch viele andere Hersteller von Premium-Hundenahrung. Wir machen den Hundefutter Test. Ein hoher Fleischanteil ist in der Ernährung der Vierbeiner sehr wichtig. Dieser hat einen direkten Einfluss auf das Wohlbefinden und die Gesundheit der Hunde. Daher haben wir PLATINUM Adult Chicken, die wir der Kategorie halbfeuchtes Futter zuordnen, mal unter die Lupe genommen.

Hundefutter Test: Fay testet PLATINUM

Wir haben uns im Online-Shop von PLATINUM umgesehen und sind auf den Futterberater gestoßen. Hier wählt man die gewünschte Nahrungsart (Trocken- oder Nassnahrung), das Alter des Hundes, Gewicht sowie das Aktivitätslevel aus. Auch Unverträglichkeiten können ausgewählt werden. Anschließend erhält man Empfehlungen zur Nahrungs- und Bestellmenge sowie eine Vorschau der monatlichen Ausgaben. Für Fay haben wir uns bei unserem Hundefutter Test für PLATINUM Adult Chicken entschieden. Die nötige Kontoeröffnung im PLATINUM Onlineshop war recht unkompliziert.

Als wir uns im Online-Shop von PLATINUM umgesehen haben, saß Fay neugierig dabei.

Als wir uns im Online-Shop von PLATINUM umgesehen haben, saß Fay neugierig dabei.

Während der Wartezeit auf die PLATINUM Trockennahrung haben wir den Hundefutter Test vorbereitet, uns eingelesen und einen kleinen Fragenkatalog erstellt.

Wird PLATINUM mit 70 % Frischfleisch zubereitet?

Nur zwei Tage nach der Bestellung klingelte der Postbote und überreichte das Paket für unseren Hundefutter Test. Hier waren zwei handliche 5 kg Beutel der PLATINUM Adult Chicken Trockennahrung enthalten. Die Aufteilung ist praktisch. Zum einen wäre ein 10 kg Beutel schwerer zu handhaben und zum anderen bleibt die Hundenahrung so länger frisch.

Als hätte sie gewusst, was in den Päckchen enthalten ist, lässt Probandin Fay die Beutel nicht aus den Augen und schnuppert neugierig daran. Beutel auf und die Vorfreude des jungen Mischlings kennt kein Halten mehr. Fay bellt und springt, sie scheint sich sehr auf unseren Hundefutter Test zu freuen. Das kann nur an dem angenehmen und fleischigen Duft der Hundenahrung liegen.

Er erinnert nicht an den Geruch von typischem Hundefutter. Liegt das an dem hohen Gehalt von „70 % Frischfleisch“, der auf der Vorderseite der Packung angegeben wird? Die Angabe wirkt sehr hoch, da häufig wesentlich weniger Frischfleisch in Hundenahrung enthalten ist. Deshalb haben wir und im Rahmen unseres Hundefutter Tests auf die Suche nach Informationen gemacht, die diese Angabe bestätigen können.

Der Frischfleischgehalt von 70 % wird seit 2020 vom TÜV-Süd und zuvor über mehrere Jahre hinweg vom TÜV-Rheinland bestätigt. Die Überprüfung erfolgt unter anderem durch Audits vor Ort in der Fertigungsstätte. Darüber hinaus lässt PLATINUM den TÜV regelmäßig die Deklaration, die analytischen Bestandteile (also Gehalt an Protein usw.) sowie auf Schadstoffe prüfen. Das ist für uns beruhigend, denn bei unseren Recherchen stießen wir zum Beispiel auf Stiftung Warentest 06/2019, wo bei Wolfsblut Wild Plain Adult das Zehnfache des Kalziumbedarfs nachgewiesen wurde. So etwas kann zu einer Mineralisation von Geweben und lebenswichtigen Organen führen.

Zusammensetzung und Inhaltsstoffe

Die Nahrung in unserem Hundefutter Test PLATINUM Adult Chicken wird ja in der Hauptsache aus 70% Frischfleisch zubereitet, da bleibt nicht mehr viel Platz für die anderen 20 Zutaten.

Zusammensetzung

Frisches Hähnchenfleisch (70 %), Bruchreis, Mais (gentechnikfrei), getrocknetes Hühnerprotein, hydrolisiertes Geflügelprotein, getrocknete Bierhefe, getrocknete Apfelpulpe, Lachsöl, Yucca-Extrakt, kaltgepresstes Leinsamenöl, kaltgepresstes Olivenöl, Grünlippmuschel-Extrakt, getrocknete Karotten, getrocknete Tomaten, getrocknete Aufrechte Studentenblume, getrockneter Löwenzahn, getrockneter Brokkoli, getrockneter grüner Tee, getrocknete Kamille, getrockneter Oregano, getrocknete Mariendistelsamen, getrocknete Cranberrysamen, getrocknete Algen, Kaliumchlorid.

Die getrocknete Bierhefe und das Lachsöl für ein schönes Fell und die Grünlippmuschel-Extrakte zur Unterstützung der Gelenkfunktion sind gute Ergänzungen für unsere Probandin Fay. Es sind nur die wirklich nötigen Kohlenhydrate enthalten (Hunde können Kohlenhydrate nämlich nicht so gut verdauen) und der gentechnikfreie Reis und Mais als Kohlehydratlieferanten sind glutenfrei. Somit kann die Nahrung aus unserem Hundefutter Test auch an Allergiker-Hunde gefüttert werden.

Analytische Bestandteile

Die Analytischen Bestandteile: Rohprotein 26,0 %, Rohfett 16,0 %, Rohasche 7,9 %, Rohfaser 2,0 %, Calcium 1,5 %, Phosphor 1,0 %, Feuchtigkeit (natürlicher Gehalt) 19,0 % liegen im guten Bereich.

Hundefutter Test: Die Praxis

Mit dem Wissen über den bestätigten hohen Fleischanteil von 70 % im PLATINUM Adult Chicken machten wir nun den Praxistest. Die Kroketten erscheinen bissfest, aber dennoch weich. PLATINUM selbst nennt das „kaubar-weich“ eine für uns nachvollziehbare Beschreibung der Konsistenz. Die Kroketten riechen angenehm und haben eine gute Größe. Unser oft wählerischer Labrador-Beagle Mix bekam seine erste Krokette von PLATINUM Trockennahrung Adult Chicken angeboten.

Darauf freute sich die kleine Fay schon von Beginn des Hundefutter Tests an, was sie mit lautem Fiepen äußerte. Jetzt war ihr Moment des Hundefutter Tests gekommen. Ein kurzes Schnuppern an der Krokette und schon war sie verschwunden. Sofort fordert sie mehr, indem sie mit ihrer Schnauze die Hand nach mehr absucht. Könnte das an Lockstoffen oder Geschmacksverstärkern liegen? Wir haben nochmal auf die Verpackung geschaut und verblüfft festgestellt, dass hier weder Karamell noch Zucker oder andere Stoffe enthalten sind, die die Hundenahrung künstlich schmackhafter machen soll. Liegt das an der Zubereitungsart – der Fleischsaftgarung – die PLATINUM verwendet?

TÜV geprüfte Hundenahrung im Hundefutter Test

Weitere Recherchen zum Thema TÜV geprüfte Hundenahrung ergaben, dass anscheinend PLATINUM der einzige Anbieter ist, der den TÜV damit beauftragt hat, regelmäßig und unangekündigt Stichproben seines Futters zu nehmen und zu analysieren. Diese Transparenz wird Hundehaltern immer wichtiger. Das merkt man auch an der Zunahme der Fütterungsart Barf. Allerdings ist diese sehr aufwändig und besonders für Einsteiger ein Hindernis. Oft besteht hier die Sorge, von bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen zu wenig zu füttern. Durch den hohen Fleischanteil im PLATINUM Adult Chicken und die Kontrollen durch den TÜV entsteht ein hochwertiges Futter, das für viele sogar eine Alternative zum Barfen sein kann.

Fazit

  • Anmeldung und Bestellung im Onlineshop von PLATINUM ist sehr einfach. Die Versandkosten entfallen ab einem Bestellwert von 19,- Euro.
  • PLATINUM Adult Chicken Trockennahrung besitzt mit 70% einen sehr hohen Frischfleischanteil im Vergleich zu anderem Trockenfutter (von gar keinem, bis grade mal 30% Frischfleisch).
  • Der TÜV überwacht und bestätigt den Frischfleischanteil von 70 %, die restliche Deklaration und dass keine Schadstoffe im Futter enthalten sind.
  • Probandin Fay schmecken die weichen Kroketten des PLATINUM Adult Chicken sehr gut.

Futtermengen und -kosten Rechner auf der Webseite

Fay scheint sich schon sehr auf ihre Mahlzeit mit PLATINUM Adult Chicken zu freuen. Um für sie die richtige Menge an Nahrung zu ermitteln, schauen wir auf die Rückseite des Beutels. Alternativ kann auch der auf der Webseite von PLATINUM angebotene Futterberater genutzt werden. Dieser berechnet nicht nur die Menge, sondern auch die Kosten pro Tag.

Da unsere Hundefutter Test Probandin Fay ein noch recht junger Hund ist, haben wir uns für die Berechnung der Mengen mit dem PLATINUM Futterberater entschieden. Hier wird die Berechnung nicht nur anhand des Gewichts durchgeführt.

Angaben wie Alter und Bewegung Spielen hier ebenfalls in das Ergebnis. Für unsere Probandin des Hundefutter Tests habe ich die Angaben „Junior“, 16 kg und ein mittleres Aktivitätslevel ausgewählt. Übrigens können hier auch Unverträglichkeiten angegeben werden.

PLATINUM empfiehlt mir bei der Sorte Adult Chicken eine tägliche Menge von 202 Gramm. So bekommt sie für unseren Hundefutter Test die Hälfte, also etwas mehr als 100 Gramm in den Napf.

Die Portion sieht sehr klein aus und wir waren gespannt, ob der Hundedame diese Menge reichen würde. Sie stürzte sich sofort auf den Napf und verschlang die Portion binnen Sekunden.

Ergebnis des Futterratgebers von PLATINUM für Fay:

Nachgefragt: Was ist „Extrusion“ und „Fleischsaftgarung“?

Die Frage, warum in den anderen Trockenfuttern der Frischfleischanteil so gering ist, hat uns aber doch noch weiter beschäftigt. Liegt es tatsächlich nur an den Kosten? Wir haben auch dazu Im Rahmen unseres Hundefutter Tests Nachforschungen angestellt und Folgendes herausgefunden.

Die Hersteller von Hundetrockenfutter verwenden zwei Herstellungsverfahren:

  • Die „Extrusion“
  • Die „Fleischsaftgarung“

Dabei produzieren fast alle Anbieter mit demselben Herstellungsverfahren: der Extrusion. Die Fleischsaftgarung stellt eine Alternative zur Extrusion dar, ist jedoch nicht so weit verbreitet. Was sind also die Unterschiede zwischen den beiden Verfahren?

Was ist „Extrusion“?

Bei der Extrusion werden vorher zusammengemischte, dickflüssige oder feste Massen bei hoher Temperatur und unter hohem Druck durch eine Öffnung gepresst. Die Öffnung bestimmt dann die Form der Masse (bei Hundefutter sind das die Kroketten), ähnlich wie bei Spaghettieis.

Das kennen wir von Frühstückscerealien wie z. B. Cornflakes, die auch per Extrusionsverfahren hergestellt werden. Daher sind die Eigenschaften von extrudierten Frühstückscerealien und extrudiertem Trockenfutter weitestgehend vergleichbar. Dazu gehört auch, dass beides in einer Flüssigkeit nicht sofort aufweicht. Das dauert gewöhnlich eine Weile (wir haben das mal im Rahmen des Hundefutter Tests ausprobiert, es dauert ca. 20 Minuten), wodurch genug Zeit bleibt, die Cerealien knusprig zu verspeisen.

Das verzögert auch die Verdauung im Hundemagen und das macht es zum Problem. Wenn Cerealien und Trockenfutter Flüssigkeit aufsaugen, quellen sie auf und vergrößern ihr Volumen. Im Magen des Hundes führt das Aufquellen, zu dessen Dehnung, der typische Futterbauch entsteht. Besondere bei größeren Hunden sieht man die Volumenzunahme durch die Quellung als mögliche Ursache für Magendrehungen. Und eine Magendrehung ist ein lebensbedrohlicher Notfall.

Noch ein Problem der Extrusion: Würde Extrusionsfutter einen hohen Frischfleischanteil enthalten, würden die Kroketten auseinanderfallen. Daher nimmt man hier wenig oder gar kein Frischfleisch, sondern eher Fleischmehl oder getrocknetes Protein. Die Folge: Es entsteht wenig bis gar kein Geschmack. Daher sprüht man häufig am Ende noch etwas Fett als Geschmacksträger auf.

Vorteil: Das so hergestellte Futter kann billig angeboten werden.

Was ist „Fleischsaftgarung“?

Beim Verfahren der Fleischsaftgarung wird Trockennahrung fast allein aus Frischfleisch zubereitet. Es werden verschiedene Kochtechniken kombiniert, die sonst bei der Zubereitung von menschlicher Nahrung verwendet werden.

Frischfleisch wird nur im eigenen Fleischsaft gegart, ohne Wasser dazuzugeben. Das Garen des Frischfleischs erfolgt über einen langen Zeitraum bei niedriger Temperatur. So bleiben die Nährstoffe erhalten. Auch kommt u. a. die Technik des Reduzierens zum Einsatz, dabei wird der Feuchtigkeitsgehalt im Fleischsaft des Frischfleisches verringert, wodurch sich der natürliche Fleischgeschmack verstärkt.

Bei der Fleischsaftgarung gibt es keine Probleme mit einem hohen Frischfleischanteil. Daher kann bei der Fleischsaftgarung auch ein Frischfleischanteil von 70 % erreicht werden. Und aufgrund des Fleischsaftes in den Kroketten gibt es auch kein Aufquellen, die Nahrung wird schneller verdaut und das Magendrehungsrisiko reduziert.

Was meint Fay zur Fleischsaftgarung?

Fay hat mit PLATINUM Adult Chicken eine Trockennahrung in unserem Hundefutter Test probiert, die nach dem Zubereitungsverfahren der Fleischsaftgarung hergestellt wurde. Wenn ich Fay ansehe, wie sie immer noch zufrieden unterm Schreibtisch liegt – ohne Anzeichen von Hunger – dann muss das Futter nahrhaft und sättigend sein.

Kleine Anmerkung am Rande: Bei Fay änderte sich die Haufengröße und -konsistenz sowie die Absatzhäufigkeit sehr stark. Der Kot wurde während unserem Hundefutter Test fester und somit leichter aufzuheben. Gleichzeitig musste sie sich nur noch zweimal am Tag erleichtern. Das zeigt, dass die Verwertung des Futters deutlich besser ist als bei anderen Trockenfutterarten.

Das Besondere an PLATINUM

PLATINUM Adult Chicken ist unserem Verständnis nach eine halbfeuchte Trockennahrung. Wir wollten wissen, worin es sich von anderen Halbfeuchtfuttern – auch „Semi-Moist“ oder „Soft“ genannt – unterscheidet. Der Trend bei der Fütterung von Trockenfutter auf halbfeuchte Trockennahrung umzuschwenken, zeigt sich seit einigen Jahren.

Das sogenannte Halbfeuchtfutter oder Soft-Futter ist zwischen Nassfutter und Trockenfutter einzuordnen. Im Grunde genommen sind die Bezeichnungen „Halbfeuchtfutter“ und „Soft“ nicht ganz zutreffend. Der Feuchtigkeitsgehalt liegt je nach Marke um die 20 % und die Konsistenz ist auch nicht wirklich weich. Im Vergleich dazu hat die Trockenfuttersorte Wolfsblut Wild Duck eine Feuchtigkeit von 8 % und ist sehr hart.

Der Unterschied zwischen Halbfeuchtfutter und Trockenfutter klingt daher nicht gravierend, bewirkt jedoch ganz andere Eigenschaften, abhängig vom Herstellungsverfahren. Das von uns getestete PLATINUM Adult Chicken würden wir als Halbfeuchtnahrung bezeichnen. Daher stellt sich uns die Frage, worin sich PLATINUM von anderen Halbfeuchtfuttern bzw. Softfuttern unterscheidet.

Weichmacher im Hundefutter?

Wie auch Trockenfutter werden die meisten Halbfeuchtfutter durch das Extrusionsverfahren hergestellt. Um extrudiertes Trockenfutter in ein halbfeuchtes bzw. softes Hundefutter um zu wandeln, wird es häufig durch einen Weichmacher ergänzt. Welche Weichmacher das genau sind, haben wir leider nicht herausfinden können. Aber bei unseren Recherchen ist uns ein Artikel aus der Süddeutschen Zeitung vom 10. August 2016 untergekommen, in dem berichtet wird, dass gerade Weichmacher im Hundefutter und in der Umwelt die Fruchtbarkeit von Hunden immer mehr einschränken.

Anders ist es bei PLATINUM Adult Chicken, wo nur der Fleischsaft die Restfeuchte bewirkt, was dem Zubereitungsverfahren der Fleischsaftgarung zuzuschreiben ist. PLATINUM Adult Chicken hat somit eine natürliche Konsistenz.

Fazit

  • Extrudiertes Trockenfutter wird erst durch die Zugabe von Weichmachern zu Halbfeuchtfuttern.
  • Die leicht feuchte Konsistenz von unserem Hundefutter Test-Produkt PLATINUM Adult Chicken entsteht durch das Zubereitungsverfahren der Fleischsaftgarung und ist damit natürlich.

Erfahrungen mit PLATINUM Adult Chicken

Nachdem wir nun die Hundenahrung genau analysiert haben, interessierte uns, wie andere Hunde auf PLATINUM Adult Chicken reagiert haben. Hierzu haben wir uns im Netz umgeschaut und einige Erfahrungsberichte gefunden.

Tolle Konsistenz

  • „Habe das Hundefutter getestet, nachdem mein Hund sämtliches anderes angebotenes Futter verweigert hat. Lieferung ging wie immer schnell. Futter in den Napf und mein Hund stürzte sich drauf! Hat eine tolle Konsistenz (Weichfutter). Nicht zu vergessen, dass das Futter extrem hochwertig ist! Ganz klar zu empfehlen!“
  • Scoobydoo auf Amazon.de

Über 70 % Fleischanteil

  • „Wer sich mit dem Hundefutter beschäftigt, wird an Platinum nicht vorbeikommen. Über 70 % Fleischanteil und Feuchtfutter. Bedeutet, dass der Magen nicht so aufquillt wie bei Trockenfutter. Legt mal Trockenfutter ins Wasser und schaut, wie groß das Volumen wird. Inzwischen Barfen wir, aber Platinum war und wäre unsere Alternative.“
  • Gero1975 auf Amazon.de

Vom Züchter empfohlen

  • „Die Züchterin hat uns Platinum empfohlen und wir kommen seit fast 12 Jahren super mit dem Adult Chicken klar. (Am Anfang natürlich das Puppy Chicken)“
  • Bewertung auf Platinum.com

Was sagt Stiftung Warentest zu PLATINUM Adult Chicken?

Stiftung Warentest unterzog 23 Trockenfuttersorten einem Hundefutter Test. Die Heftausgabe 06/2016 Prüfte „Alleinfutter mit Getreide“. Im Test waren viele Eigenmarken von Discountern zu finden. Diese haben alle überwiegend gute bis sehr gute Bewertungen erhalten. Allerdings musste das Testergebnis aus dem Hundefutter Test nachträglich korrigiert werden, da bei dem Bedarf von der Aminosäure Valin ein Fehler aufgetreten war. Dadurch änderten sich die Bewertungen um bis zu einer Note.

PLATINUM Adult Chicken wurde dort nicht getestet

Wir haben uns gefragt, ob PLATINUM ebenfalls einem Hundefutter Test unterzogen wurde. Leider ergaben unsere Recherchen keine Tests, in dem PLATINUM verglichen wurde. Das finden wir sehr schade, denn wir sind davon überzeugt, dass PLATINUM Adult Chicken hier gut abgeschnitten hätte.

Die Qualität des Futters von PLATINUM wird allerdings durch die eigenen Kontrollen vom TÜV bestätigt. Somit sind wir sehr beruhigt, das so die Inhaltsstoffe bestätigt werden und die Hundenahrung definitiv frei von Schadstoffen ist.

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Durch die Fleischsaftgarung erhält PLATINUM Adult Chicken viele Nährstoffe. Dadurch benötigt man nur wenige Mengen der Nahrung unseres Hundefutter Tests um die Fellnase ausreichend zu versorgen. So erhält der Vierbeiner alle wichtigen Nährstoffe und wird trotzdem satt, ohne den typischen Futterbauch zu bekommen. Jetzt interessiert uns, wie es um das Preis-Leistungs-Verhältnis der Trockennahrung unseres Hundefutter Tests steht. Hierfür haben wir den Futterberater auf der Webseite von PLATINUM getestet.

Mit der Altersklassifizierung „Junior“, dem Gewicht von 16 kg und einem mittleren Aktivitätslevel kam Folgendes heraus:

Hersteller PLATINUM GmbH & Co. KG
Erhältliche Packungsgrößen 1×1,5kg, 1x5kg, 2x5kg, 3x5kg, 4x5kg, 6x5kg
Preis der Packung (5kg) 26,96 Euro
Preis / kg 5,39 Euro
Versandkosten Ab 19 Euro Bestellwert keine Kosten
Probandin Fay Beagle Labrador Mix, circa ein halbes Jahr alt, 16 kg, mittlerer Aktivitätslevel
Empfohlene Tagesration für Fay 202 Gramm
Kosten der Tagesration 0,91 Euro bei Kauf von 10kg;

0,74 EUR bei Kauf von 15kg

Obwohl das Futter in unserem Hundefutter Test zunächst eher kostspielig gewirkt hatte, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis bei PLATINUM fantastisch. Denn durch die geringe Futtermenge, die bei der Trockennahrung von PLATINUM benötigt wird, fallen die Kosten sehr gering aus. Das hat uns bei der hohen Qualität des Futters überrascht.

Was hat es mit der 100 Tage Geld-zurück-Garantie auf sich?

Beim Stöbern auf der Webseite ist uns die 100 Tage Geld-zurück-Garantie ins Auge gefallen. Diese bezieht sich auch auf bereits geöffnete Nahrungsbeutel. Nach einem Anruf bei PLATINUM wird der Beutel kostenfrei abgeholt.

Somit ist PLATINUM auch zum Probieren geeignet. Das finden wir selbstbewusst und es zeigt, wie sehr PLATINUM hinter seiner Qualität steht.

Pro & Contra des Hundefutter Tests

Pro

  • Wird mit dem Fleischsaftgarungsverfahren zubereitet, hat daher natürliche Feuchte und kaubare, aber weiche Konsistenz – und laut Fay viel Geschmack.
  • Mit 70 % Frischfleisch (TÜV geprüft)
  • TÜV prüft auch Deklaration und auf Schadstoffe
  • Ist durch Frischfleisch und Fleischsaft sehr nährstoffreich
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 100-Tage Geld-zurück-Garantie mit kostenfreiem Abholservice

Contra

  • Nur in ausgewählten Märkten erhältlich
  • Die empfohlene Fütterungsmenge wirkt im Napf auf manche Hundehalter gering. Das Gefühl entsteht häufig dann, wenn zuvor ein extrudiertes Trockenfutter gefüttert wurde. Entscheidend ist jedoch nicht die Menge, sondern was satt hält.
  • Die Beutel sind nicht mit einem integrierten Verschluss versehen. Jedoch erhält man bei PLATINUM als Neukunde kostenfrei einen Beutelclip, mit dem das Verschließen des Beutels problemlos funktioniert. So bleibt die Nahrung frisch.

Der Hundefutter Test und unsere Recherchen haben uns sehr positiv überrascht. Die Qualität und das Preis-Leistungs-Verhältnis bei PLATINUM Adult Chicken haben uns sehr überzeugt. Und das Wichtigste: Trotz dem Verzicht auf Lockstoffe und Geschmacksverstärker schmeckt es Fellnase Fay sehr gut.

About Author

Julia Roß

Julia Roß ist noch neu im Team. Seit einigen Monaten hat auch sie eine Fellnase an ihrer Seite. Die kleine Fay ist ein Mix aus Beagle und Labrador und stellt seit ihrem Einzug die Welt ihres Frauchens auf den Kopf. Die Autorin studierte Online-Journalismus an der Hochschule Darmstadt und schreibt seither liebend gern über alles, was ihr Interesse weckt.

2 Kommentare

  1. Avatar

    Guten Morgen

    Ich habe vor einiger Zeit einen Hund angenommen. Er ist nicht verwöhnt wirklich nicht, er ist für jedes Futter und jede Streicheleinheit dankbar. Die Vorbesitzer da gings ihm wohl nicht wirklich gut.

    Nur ich möchte ihn nicht nur füttern sondern ich möchte ihm einfach das Richtige geben. Jetzt habe ich gerade den Text von den beiden Futtersorten gelesen und habe mich entschlossen die mal zu versuchen.

    Hat Jemand da schon Erfahrung mit gemacht?

    • Avatar

      Hallo Anabell

      Ich kann dir aus Erfahrung sagen, ich beschäftige mich tatsächlich immer mit der Beschreibung die auf der Packung ist. Da sollten immer die Inhaltsstoffe drauf stehen. Wenn es tatsächlich Hersteller gibt die keine solche auf den Packungen stehen haben, dann solltest du eh die Finger davon lassen.
      Ein Hersteller sollte in dieser Beziehung gläsern sein. Finde ich.

      Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen

      LG

      Hildegard

Leave A Reply