Bosch Soft Landente mit Kartoffel und PLATINUM Adult Chicken: Trockenfutter mit Geflügel im Vergleichstest

0

Geflügel ist eine der häufigsten gefütterten Fleischsorten. Auch Welpen bekommen häufig Geflügelfutter. Es ist leicht verdaulich und liefert viele wichtige Nährstoffe. Für unseren Vergleichstest haben wir zwei Premium-Hersteller unter die Lupe genommen. Wir testen Bosch Soft Landente & Kartoffel und PLATINUM Adult Chicken.

Bosch und PLATINUM: Welches ist besser?

Bosch Soft Landente & Kartoffel und PLATINUM Adult Chicken versprechen einen hohen Fleischanteil zu beinhalten. Zudem sind beide laut Aufdruck auf der Vorderseite getreidefrei. Kohlenhydrate stammen bei beiden von der Kartoffel. Sowohl Bosch als auch PLATINUM wirbt mit einem besonders weichen Futter. Semi-Moist nennt es Bosch ohne auf Produktionsdetails einzugehen. PLATINUM verwendet dagegen die Fleischsaftgarung als Herstellungsmethode, bei welcher die kaubar-weiche Konsistenz allein durch den im Frischfleisch erhaltenen Fleischsaft erreicht wird. Das wollen wir uns mal genauer anschauen. Zunächst werfen wir einen Blick auf die Zusammensetzung der Hundenahrung.

Was ist in Bosch Soft Landente & Kartoffel?

Bosch Soft Landente & Kartoffel besteht zu 60 Prozent aus frischer Ente. Da kein Fleisch deklariert wird, ist auch keins drin, ansonsten wäre es explizit aufgeführt. Das bedeutet es werden nur Teile von frischer Ente verwendet, die nicht den festgelegten Kriterien von Muskelfleisch entsprechen. Wie Bosch es ohne Frischfleisch und damit auch ohne den darin enthaltenen Fleischsaft erreicht, dass das per Extrusion produzierte Futter eine Feuchte von 19% hat, wird auf der Verpackung oder auf der Herstellerwebseite leider nicht erklärt. Bei der Sorte „High Premium Concept Adult“ ist Bosch zum Beispiel eindeutiger. In der Deklaration steht „Entenfleisch (frisch, 17,0 %)“. Weitere Zutaten sind Kartoffelstärke, Kartoffelmehl und Kartoffeleiweiß. Getreide ist in diesem Futter tatsächlich nicht enthalten.

Zusammensetzung Bosch Soft Landente & Kartoffel

Zusammensetzung

  • Frische Ente (60%)
  • Kartoffelstärke
  • Kartoffelmehl
  • Kartoffeleiweiß (7%)
  • Erbsen (getrocknet)
  • Proteinhydrolysat (Ente)
  • Dicalciumphosphat
  • Erbsenfasern
  • Hefe (getrocknet, 0,04% ß-Glucane)
  • Flohsamen
  • Natriumchlorid
  • Zellulosefasern
  • Yucca (getrocknet) Glucosamine
  • Chondroitinsulfat
  • Chicoreepulver (0,02%)

Analytische Betandteile

  • Feuchte 19,00%
  • Protein 21,00%
  • Fettgehalt 17,00%
  • Rohfaser 2,50%
  • Rohasche 5,90%
  • Calcium 1,20%
  • Phosphor 0,80%
  • Feuchtegehalt: 19%

Zusatzstoffe pro kg

  • Vitamin A 12.000 I. E.
  • Vitamin D3 1.200 I. E.
  • Vitamin B1 10mg
  • Vitamin B6 6mg
  • Vitamin B12 40mcg
  • Biotin 350mcg
  • Pantothensäure 20 mg
  • Niacin 40 mg
  • Folsäure 2,0 mg
  • Vitamin C 80 mg
  • Cholinchlorid 1.350 mg
  • Vitamin E 70mg

Spurenelemente je kg

  • Zink (als Zinkoxid) 70mg
  • Zink (als Aminosäure-Zinkchelat, Hydrat) 25mg
  • Kupfer (als Kupfer-(II)-Sulfat, Pentahydrat) 10mg
  • Jod (als Calciumjodat, wasserfrei) 2mg
  • Selen (als Natriumselenit) 0,2mg
  • Eisen 130mg
Die Inhaltsangaben von Bosch Soft Landente mit Kartoffel

Die Inhaltsangaben von Bosch Soft Landente mit Kartoffel

Was ist in PLATINUM Adult Chicken?

Die Sorte Chicken von PLATINUM wird aus 70% Frischfleisch zubereitet. Wir sind kritisch und fragen uns, ob 70 Prozent Frischfleisch richtig sein können. Die verwendete Frischfleischmenge wird vom TÜV regelmäßig und unabhängig am Zubereitungsort geprüft. Die Fremdkontrolle hat sich PLATINUM freiwillig auferlegt, vermutlich um deutlich zu machen, dass PLATINUM Hundenahrung im Vergleich zu anderen Anbietern tatsächlich mit Frischfleisch und nicht mit Fleischmehlen hergestellt werden. Aufgrund der Fleischsaftgarungs-Zubereitung und des dabei verwendeten frischen Fleisches wird durch den darin enthaltenen Fleischsaft die rein natürliche Restfeuchte von 19% erreicht. Für die Transparenz lässt PLATINUM die Prüfparameter regelmäßig durch den TÜV veröffentlichen. Wie das Bosch Produkt ist auch PLATINUM Adult Chicken getreidefrei.

Zusammensetzung PLATINUM Adult Chicken

Inhaltsstoffe

  • Frisches Hähnchenfleisch (70 %)
  • Bruchreis
  • Mais (gentechnikfrei)
  • getrocknetes Hühnerprotein
  • hydrolisiertes Geflügelprotein
  • getrocknete Bierhefe
  • getrocknete Apfelpulpe
  • Lachsöl
  • Yucca-Extrakt
  • kaltgepresstes Leinsamenöl
  • kaltgepresstes Olivenöl
  • Grünlippmuschel-Extrakt
  • getrocknete Karotten
  • getrocknete Tomaten
  • getrocknete Aufrechte Studentenblume
  • getrockneter Löwenzahn
  • getrockneter Brokkoli
  • getrockneter grüner Tee
  • getrocknete Kamille
  • getrockneter Oregano
  • getrocknete Mariendistelsamen
  • getrocknete Cranberrysamen
  • getrocknete Algen
  • Kaliumchlorid

Analytische Betandteile

  • Rohprotein 26,0 %
  • Rohfaser 2,0 %
  • Rohfett 16,0 %
  • Calcium 1,5 %
  • Rohasche 7,9 %
  • Phosphor 1,0 %
  • Feuchtigkeit (natürlicher Gehalt) 19,0 %

Zusatzstoffe pro kg

  • 3a672a/Vitamin A 10.000 IE
  • 3a671/Vitamin D3 1.600 IE
  • 3a700/Vitamin E 150 mg

Spurenelemente

  • 3b104/Eisen 75 mg
  • 3b201/Jod 3 mg
  • 3b405/Kupfer 19 mg
  • 3b503/Mangan 40 mg
  • 3b603/Zink 50 mg
  • 3b607/Zink 100 mg
  • 3b801/Selen 0,4 mg
PLATINUM Adult Chicken Inhaltsstoffe

PLATINUM Adult Chicken Inhaltsstoffe

Trockenfutter mit Geflügel im Praxistest

Nun wollen wir die beiden Sorten einem Praxistest unterziehen. Zunächst öffnen wir die beiden Futterbeutel. Bosch Soft Landente & Kartoffel kommt als 12,5 kg Beute. PLATINUM liefert 5 kg Beutel. Das finden wir gut, denn so bleibt die Nahrung länger frisch. Bosch Soft Landente hat einen säuerlichen Geruch, der auch an den Händen haften bleibt. PLATINUM Adult Chicken hingegen riecht angenehm fleischig und deutlich nach Geflügel. Unser Proband Luke darf die beiden Sorten probieren. Hierzu legen wir ein paar der jeweiligen Kroketten auf den Boden. Für welche Sorte wird sich der Prager Rattler entscheiden?

Die Kroketten der beiden Sorten haben eine ähnliche Größe, wobei die von Bosch Soft Landente & Kartoffel etwas größer sind. Die Stücke von PLATINUM wirken natürlicher, die Bosch Stücke sehen nach industrieller Produktion aus.

Vom angenehmen Geruch angelockt, kommt Luke zu uns und schnuppert an beiden Sorten. Sofort stürzt er sich auf PLATINUM. Anschließend verschlingt er noch ein bis zwei Pellets von Bosch Soft Landente & Kartoffel. Lässt hier aber einen Rest übrig.

Die benötigten Mengen des Trockenfutters mit Geflügel

Ein Hund benötigt von PLATINUM Chicken etwa zehn Prozent weniger am Tag als von Bosch Soft Landente & Kartoffel. Das Futtervolumen von Bosch Soft Landente & Kartoffel ist im Vergleich zu PLATINUM Adult Chicken jedoch deutlich größer. Und das Volumen von Bosch Soft Landente & Kartoffel nimmt im Wasser noch weiter zu, es quillt auf. Das passiert auch im Hundemagen. Ein überfüllter Hundemagen kann einen starken negativen Einfluss auf das Wohlbefinden und die Hundegesundheit haben. Denn je mehr der Hund im Magen hat, umso länger dauert die Verdauung. Und die Energie, die der Hund zur Verdauung benötigt, fehlt ihm dann an anderer Stelle. Weiterhin steigt durch einen stark gefüllten Magen auch das Risiko einer Magendrehung. Das mit der Fleischsaftgarung zubereitete PLATINUM Chicken hingegen quillt in Flüssigkeit nicht auf, das schont den Hundebauch und ermöglicht dem Hund nach dem Essen schneller wieder aktiv zu sein.

Fütterungsempfehlung von Bosch Soft Landente & Kartoffel

Fütterungsempfehlung von Bosch Soft Landente & Kartoffel

PLATINUM Adult Chicken Fütterungsempfehlung

PLATINUM Adult Chicken Fütterungsempfehlung

Wie wird Trockennahrung mit Geflügel hergestellt?

Hochwertiges Futter ist nicht immer leicht zu erkennen. Viele lassen sich von hübschen Bildern und Versprechen auf der Verpackung blenden. Welche Kriterien sollte ein Premium-Trockenfutter erfüllen?

  • Hoher Anteil an Frischfleisch, möglichst keine oder nur wenig andere Teile vom Tier und auch kein Fleischmehl
  • Hoher Nährwert bei geringer Futtermenge, das erleichtert die Verdauung und senkt das Magendrehungsrisiko
  • Frei von Weichmachern und Geschmacksverstärkern, so was ist bei Verwendung von frischem Fleisch und dem darin enthaltenen Fleischsaft nicht nötig

Wie unterscheiden sich die Herstellungsverfahren Extrusionsverfahren und Fleischsaftgarung?

Bosch Soft Landente & Kartoffel wird per Extrusion hergestellt, das am weitesten verbreitete Produktionsverfahren am Markt. Beim Extrusionsverfahren vermengt man die meist getrockneten Zutaten, unter anderem Protein- und die Kohlenhydratquellen, mit Wasser. Frischfleisch kann bei diesem Verfahren kaum oder gar nicht eingesetzt werden, da die Beschaffenheit von Frischfleisch nicht für das Extrusionsverfahren geeignet ist, denn bei der Extrusion ist es wichtig, dass die Ausgangsmasse immer gleich ist. Werden im Ausnahmefall frisches Fleisch oder frische Tierteile bei der Extrusion verwendet, kann man davon ausgehen, dass diese vorab stark verarbeitet wurden. Bei hoher Hitze und mit viel Druck entsteht aus den mit Wasser vermengten Zutaten ein dickflüssiger Brei. Dieser wird dann durch Düsen zu Strängen gepresst. Diese Stränge werden anschließend in kleine Stücke geschnitten und maschinell getrocknet.

Die getrockneten Zutaten, die meist bei der Extrusion verarbeitet werden, haben in der Regel nur wenig Geschmack und durch die bei der Extrusion eingesetzten Temperarturen werden dann auch noch die letzten verbliebenen Geschmacksstoffe abgetötet. Daher wird auf die Kibbles von extrudiertem Trockenfutter nach der Trocknung nochmal Geschmack meist in Form von Fett aufgesprüht.

Ein Trend ist seit geraumer Zeit softes oder Semi-Moist Trockenfutter. Um mit dem Extrusionsverfahren ein softes Hundefutter herzustellen, kommen künstliche Weichmacher zum Einsatz.

Bei der Zubereitung mit der Fleischsaftgarung hingegen wird frisches Fleisch nur im eigenen Fleischsaft langsam und bei niedriger Temperatur gegart. Der im frischen Fleisch enthaltene Fleischsaft wird , wie in der Küche, reduziert. Das erzeugt die natürliche Restfeuchte und den natürlichen Geschmack der Trockennahrung.

Neben dem Geschmack bleiben bei der Fleischsaftgarung alle natürlichen Nährstoffe erhalten. Die Beschaffenheit der Nahrungsstücke ist kaubar-weich, und das ohne künstliche Weichmacher. Die Fleischsaftgarung wendet bisher lediglich PLATINUM an.

PLATINUM Adult Chicken im Napf

PLATINUM Adult Chicken im Napf

Ein weiterer Vorteil der Hundenahrung aus Fleischsaftgarung ist, dass die Nahrung nicht wie extrudiertes Hundefutter im Bauch aufquillt. Der Hund kann fleischsaftgegarte Nahrung schneller und besser verdauen und verwerten. Er kann schneller wieder aktiv sein und auch das Risiko einer Magendrehung wird reduziert.

Kartoffel im Napf

Kartoffel im Napf

Unser Fazit zu Trockenfutter mit Geflügel

Zu Beginn unseres Tests haben wir die beiden Trockenfutter mit Geflügel ähnlich hochwertig eingeschätzt. Als wir uns dann allerdings mit den Zutaten und auch den Herstellungsverfahren im Detail auseinandergesetzt hatten, zeigte sich deutlich, dass es große Unterschiede gibt. Deklarationen können sehr positiv formuliert sein. Frische Ente beispielsweise hört sich zunächst sehr gut an, denn wir denken bei solch einer Formulierung sofort an frisches Fleisch. Allerdings ist diese Denke fehlgeleitet, denn frische Ente ist halt kein frisches Entenfleisch. Wir nehmen aus diesem Test mit, dass man sich die Deklaration sehr bewusst anschauen muss.

Weiterhin nehmen wir mit, dass die Fleischsaftgarung die deutlich bessere Herstellungsmethode als das Extrusionsverfahren ist. Tatsächlich ist es nur bei der Fleischsaftgarung möglich, viel frisches Fleisch, ohne es vorab zu vorzubehandeln, zu verwenden und gleichzeitig die natürlichen Nährstoffe und den natürlichen Geschmack zu erhalten. PLATINUM Chicken hat aufgrund des frischen Fleischs und der Fleischsaftgarung als Zubereitungsmethode deutliche Vorteile in diesem Test zu Hundefutter mit Geflügel.

Über den Autor

Julia Roß

Seit einigen Monaten hat auch sie eine Fellnase an ihrer Seite. Die kleine Fay ist ein Mix aus Beagle und Labrador und stellt seit ihrem Einzug die Welt ihres Frauchens auf den Kopf. Die Autorin studierte Online-Journalismus an der Hochschule Darmstadt und schreibt seither liebend gern über alles, was ihr Interesse weckt.

Lassen Sie eine Antwort hier