Getreidefreies Hundefutter: Nur das Beste für unseren Liebling

Eigentlich ist es sehr einfach, einen gesunden und glücklichen Hund zu haben. Es reicht im Prinzip eine artgerechte Haltung mit Rücksichtnahme auf die natürlichen Bedürfnisse des Hundes und ausreichende Bewegung sowie genügend Zuwendung. Alle Hundebesitzer, die ihr Tier lieben, geben dies ihrem Tier gern und in ausreichender Menge. Doch bei einer Sache lassen viele Hundehalter die nötige Umsicht vermissen.

Dabei muss man sich einfach nur fragen, wie sich ein Hund, der noch alle Gene eines Wolfes hat, in der Natur ernähren würde. Dort ständen Wild, Mäuse und Vögel auf seinem Speiseplan. Auf keinen Fall käme ein Hund in freier Wildbahn auf die Idee, Getreide zu fressen. Doch genau davon ist in den meisten Hundefutter-Sorten sehr viel enthalten.

Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass der Hund eine hohe Menge an Kohlenhydraten zu sich nimmt und nicht, wie es sein müsste, Proteine. Dies führt bei vielen Hunden zu Fettleibigkeit, Allergien und anderen Krankheiten. Aus diesem Grund ist unbedingt darauf zu achten, dass der Hund, mit dem ernährt wird, was er auch in der Natur zu sich nehmen würde.

Platinum Hundefutter, Real Nature: Was darf man sich von Marken erwarten?

SELECT GOLD PLATINUM Hundefutter und REAL NATURE Premium im TestPLATINUM Hundefutter im NapfDies haben einige Hersteller von Hundefutter erkannt. Diese bieten nun schon seit einigen Jahren Hundefutter an, das frei von allen Getreidearten ist. Auch Mais und Soja kommen dort nicht in die Tüte. Stattdessen wird darauf geachtet, dass im getreidefreien Hundefutter vor allem Fleisch und Fisch verarbeitet werden.

Natürlich handelt es sich bei bei diesem Fleisch oder Fisch nicht um Steak und Filet, sondern Schlachtabfälle. Doch dieser Umstand tut nichts zur Sache, da der Hund in freier Wildbahn auch so ziemlich alles von einem Tier fressen würde. Zusätzlich sind noch einige wichtige Ballaststoffen enthalten und im Idealfall kommt das getreidefreie Hundefutter auch ohne Konservierungsstoffe aus.

Video: „Hundeernährung: Hunde richtig füttern“

Aus den genannten Gründen sollte man als Hundehalter unbedingt darauf achten, getreidefreies Hundefutter zu kaufen und dies auch dauerhaft zu verwenden.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: Javier Brosch; alle anderen ©Schwarzer.de

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Comments are closed.