PLATINUM Welpenfutter Test mit dem MENU PUPPY CHICKEN

Ein Welpe ist geplant? Wir machen den PLATINUM Welpenfutter Test und prüfen ob das MENU PUPPY CHICKEN das Richtige fürs neue Familienmitglied ist. Wird diese Vollnahrung für Welpen unseren strengen Anforderungen an ein Hundefutter entsprechen?

Anschaffung eines Welpen

Goldig sind sie ja schon, die kleinen wuscheligen Fellnasen. Wer sich mit dem Gedanken trägt, einen Hund anzuschaffen, der sollte über einen Welpen nachdneken. Mit einem Welpen durchlebt man die schönsten Jahre mit dem Kleinen. Ich weiß wovon ich spreche…

Doch ganz so einfach ist das nicht. Man sollte sich schon ein wenig auf das Kommen des Welpen vorbereiten. Hier ein paar wichtige Checklisten für kommende Welpen-Papis und -Mamis.

Unsere Checkliste „Welpen & Recht“ gibt Auskunft.

Checkliste: Rechtliche Angelegenheiten

Das Leben dreht sich nicht nur um den Hund. Der Welpe kommt in unserem Leben an und verändert dies auch in der Außenbeziehung mit Familie, Nachbarn, Stadt, Staat und vielen anderen Institutionen und Menschen. Da kommen viele rechtliche Fragen und andere auf.

  • Sind Hunde im Mietvertrag erlaubt ?
  • Ist der Hund schon bei der Hundesteuer angemeldet ?
  • Wurde bereits eine Hunde-Haftpflichtversicherung abgeschlossen ?
  • Benötigt man eine OP- oder Krankenversicherung ?
  • Ist ein Sachkundenachweis notwendig ?
  • Benötigt man einen Hundeführerschein in den Freilaufgebieten ?
  • Welche Impfungen benötigt der Hund noch und wann sind diese fällig ?
  • Darf man den Hund im Bundesland (Laufgebiet) ableinen oder herrscht Leinenpflicht ?
  • Gehört der Hund zu den Listenhunden? Falls ja: Welche Auflagen stellt das Bundesland ?

Checkliste: Zusammenleben mit dem Hund

So ein Welpe wird ja Bestandteil der Familie. Damit fängt die Freude an, aber auch so manche Diskussion. Gut beraten ist, wer alle fragen auf unserer „Checkliste Zusammenleben mit dem Hund“ vor dem Kauf des Welpen bespricht.

  • Ist die gesamte Familie einverstanden?
  • Was passiert im Urlaubs- oder Krankheitsfall mit dem Hund?
  • Kann man sich Erkrankungen, Verletzungen beim Hund leisten?
  • Wer leistet die täglichen Spaziergänge?
  • Wer übernimmt die Fütterung?
  • Welches Futter soll der Hund bekommen?
  • Wo ist die nächste Hundeschule und wer übernimmt das Training?
  • Wie soll der Hund genannt werden?
  • Ist ein empfehlenswerter Tierarzt max. 20 min entfernt?
  • Wo ist die nächste Tierklinik für Notfälle?

Checkliste: Was gehört alles zur Grundausstattung für einen Hund?

Große Bitte: nicht einfach in den Fachmarkt rennen und alles zusammenkaufen. Manche Sachen sind wichtig, manche verzichtbar. Wen die Liebe zur Fellnase in einen Kaufrausch versetzt, der sollte einfach unsere „Checkliste Grundausstattung“ mitnehmen.

  • Hundenäpfe (mindestens 2 für Wasser und Futter)
  • Hundedecken
  • Hundebett (1-2) als nächtlicher Schlafplatz und Tagesruheplatz
  • Halsband ggfs. Geschirr
  • Leinen
  • Schleppleine und Futterbeutel fürs Training
  • Hundetransportbox fürs Auto
  • möglicherweise Hundebekleidung
  • kaufestes Hundespielzeug
  • Kaffeebaum Kauwurzel fürs Zahnen
  • Pflegeartikel für den Hund: Shampoo, Bürste, Pfotenbalsam
  • das richtige Futter
  • Leckerlis und Snacks
  • welpengeeignete Kauartikel
  • Inkontinenzunterlagen für die ersten Wochen
  • Napf und Wasserflasche für unterwegs
  • Transportmöglichkeit für lange Wanderungen bei großen Rassen

Was sind die beliebtesten Hundenamen?

Das Hundenamen-Lexikon von PLATINUM zeigt eine Auswahl von gefühlt unendlich vielen Hundenamen. Wer also noch auf der Suche nach einem geeigneten Welpennamen ist, kann vielleicht fündig werden.

Welche Kriterien muss ein solcher Name überhaupt erfüllen? Sollte er cool sein, besonders kurz oder lang? Einige setzen auf besonders ausgefallene Namen, andere auf altbewährte. Vielen ist eine bestimmte Bedeutung der Hundenamen wichtig.

So ist das auch bei uns. Wenn wir einen Namen selbst auswählen, dann hat dieser immer eine bestimmte Bedeutung. Ein paar kleine Beispiel aus unserem Rudel.

Yakari:

  • der mit den Tieren spricht
  • Sohn der Elemente

At’eed Tala:

  • kleines Indiandermädchen, das mit dem Wolf tanzt

Aponi:

  • Schmetterling

Yona:

  • kleine Bärin

Kiyoshi:

  • der Reine
  • heiliger Wille
  • der Ruhige

Gerade bei Hunden aus dem Ausland wählt man häufig einen typischen Namen aus dem Ursprungsland. Unsere Spanier haben auch spanische Namen, die meisten der durch den Tierschutz vergebenen Namen haben wir auch so gelassen. Einzig Semele musste weichen, nach einem Brötchen zu rufen, war mir dann doch zu doof. Und so wurde Lucia daraus. Die Italienischen Windspiele hatten teilweise bereits indianische Namen, was uns dazu brachte, diese auch für künftige Hunde weiter zu verwenden.

Generell sind Namen, die zu lang sind, später umständlicher zu rufen. In brenzligen Situationen kann es über Leben oder Tod entscheiden, wenn ich meinen Hund zurückrufen will und erst einmal ganze Sätze formulieren muss.

Unsere Hunde haben beispielsweise alle mindestens 2 Spitznamen zusätzlich zu ihren eigentlichen Namen. Und dennoch weiß jeder der 10 Hunde genau welche Namen zu ihm gehören. Wenn ein Hund bereits einen Namen vom Züchter oder Tierschutzverein hat, kann man ihm durchaus einen neuen Namen geben.

Hunde gewöhnen sich sehr schnell daran. Anfangs ist es sinnvoll, beide Namen (den alten und den gewünschten) eine Zeit lang zusammen zu nutzen. Namen, die auf den Buchstaben I enden, sind für Hunde prägnanter.

Wer sich nicht entscheiden kann, oder noch Ideen braucht, findet hier die 20 beliebtesten Hundenamen* aus 2019.

Namen für Rüden:

  • Balu
  • Bruno
  • Sam
  • Max
  • Leo
  • Oskar
  • Charly
  • Ben
  • Jack
  • Joschy

Namen für Hündinnen

  • Emma
  • Bella
  • Amy
  • Lucy
  • Nala
  • Paula
  • Lotte
  • Ronja
  • Lilly
  • Bonny

Wichtiges zum Welpenfutter von PLATINUM

Inhaltsstoffe

Das Welpenfutter von PLATINUM ist komplett getreidefrei und sogar kohlenhydratfrei. 84 % Hähnchenfrischfleisch bildet den Hauptanteil der Nassnahrung. Zusätzlich sind gesunde Gemüse enthalten und für die Hundegesundheit und das Wachstum wichtige essentielle Öle in Form von Olivenöl und Lachsöl.

Mit persönlich gefällt die Zutatenliste sehr gut, gerade weil sie überschaubar ist. Einen Welpen schon mit gefühlten hundert Zutaten zu überfrachten macht meines Erachtens keinen Sinn. Dies würde Unverträglichkeiten sogar eher fördern als vorbeugen.

PLATINUM MENU PUPPY CHICKEN im Napf.

PLATINUM MENU PUPPY CHICKEN im Napf. (#03)

Zusammensetzung

  • Hähnchenfrischfleisch (84 %)
  • Lachsöl
  • getrocknetes Gemüse (Brokkoli, Karotten, Lauch)
  • Olivenöl.

Analytische Bestandteile

  • Rohprotein 15,5 %
  • Rohfett 11,0 %
  • Rohasche 1,9 %
  • Calcium 0,5 %
  • Rohfaser 0,3 %
  • Phosphor 0,4 %
  • Feuchtigkeit (natürlicher Gehalt) 70 %

Pocahontas macht den PLATINUM Welpenfutter Test

Die kleine Pocahontas, ein italienischen Windspielmädchen, wird den PLATINUM Welpenfutter Test durchführen. Sie ist jetzt knapp 10 Monate alt und somit bereits ein Junghund. Das MENU PUPPY CHICKEN kann man aber bis 12 Monate füttern und einen jüngeren Welpen habe ich leider nicht zur Hand.

Pocahontas wiegt 3,5 kg, wird ein Endgewicht von etwa 4 Kilo bis maximal 4,5 Kilogramm erreichen. Sie benötigt derzeit eine Tagesmenge von 220g. Im Alter von 12 Monaten reduziert sich die Tagesmenge dann auf 154 g, da das Wachstum bei kleinen Hunderassen dann abgeschlossen ist.

Ich habe ein Vorteilspack mit 24 Packungen zu 375 g bestellt. 39,60 € kosten 24 Packungen. Bei einer größeren Bestellung wird der Kilopreis nochmals günstiger. Tageskosten habe ich somit derzeit von 0,99 € und das Futter ist für etwa 40 Tage ausreichend.

PLATINUM Welpenfutter Test mit dem MENU PUPPY CHICKEN.

PLATINUM Welpenfutter Test mit dem MENU PUPPY CHICKEN.(#01)

Die kleine Prinzessin Pocahontas kommt gleich nachschauen, was ich in der Hand halte, als ich die Lieferung erhalte. Diese kam übrigens versandkostenfrei nach 2 Tagen bei mir an. Nach dem Öffnen der Verpackung steigt ein Hähnchenfleisch Geruch aus der Verpackung.

Sobald Pocahontas diesen riecht, will sie auch unbedingt probieren und kann es kaum abwarten, dass ich endlich den Napf fertig habe. Sie frisst das Futter komplett auf. Die Tagesmenge ist für die Kleine ausreichend, sie hält ihr Gewicht über die komplette Testzeit.

Die Umstellung war komplett problemlos. Pocahontas hat sich jeden Tag bereits auf ihr Futter gefreut. Es scheint wirklich sehr gut gemundet zu haben.

 Pocahontas frisst das Nassfutter aus dem PLATINUM Welpenfutter Test sehr gern.

Pocahontas frisst das Nassfutter aus dem PLATINUM Welpenfutter Test sehr gern.(#02)

Bevor ich einen Futter Test beginne, schaue ich mir immer genau die Inhaltsstoffe der jeweiligen Produkte an. Bei den Inhaltsstoffen vom MENU PUPPY CHICKEN war ich schnell fertig, denn die Zutatenliste ist erfreulicherweise sehr überschaubar.

PLATINUM Welpenfutter Test: Pocahontas wartet auf den Napf.

PLATINUM Welpenfutter Test: Pocahontas wartet auf den Napf. (#04)

Ab wann und wie lange sollte man Welpennahrung füttern?

In der Regel zieht ein vierbeiniger Bewohner erst mit ca. 12 Wochen ein. Bis dahin sind die Welpen bereits an Hundefutter gewöhnt. Züchter oder Tierschutzverein geben auch Futter für die Anfangszeit mit oder zumindest eine Empfehlung. Verträgt das neue Familienmitglied das empfohlene Welpenfutter und entspricht es den Mindestvoraussetzungen für Welpenfutter, würde ich das Futter die ersten Wochen nicht ändern.

Der Welpe hat mit genug Neuerungen zu kämpfen. Danach kann man auf ein Welpenfutter umstellen, dass man selbst für passend erachtet. Welpenfutter kann man bis zum 12. Monat füttern.

Erwachsenenfutter kann auch schon früher gefüttert werden, sollte aber nicht vor dem 6. Monat gegeben werden. Gerade bei groß werdenden Rassen wird meist bereits ab dem 6. Monat auf Erwachsenennahrung umgestellt, da das Welpenfutter für das enorme Knochenwachstum zu nährstoffreich ist.

Der Welpen-Fütterungs-Fahrplan aufgeführt

Wie oft sollte man den Welpen füttern?
Zeitraum Häufigkeit der Fütterung Mahlzeiten
ab der 8. Woche langsam Welpenfütterung beginnen, zusätzlich etwas Welpenmilch nur ganz kleine Mengen 5-7 x pro Tag
bis 4 Monate 4 Mahlzeiten am Tag Mengen umverteilen und etwas mehr anbieten
bis 6 Monate 3 Mahlzeiten am Tag bis zu diesem Alter sollte Welpenfutter gefüttert werden
ab einem halben Jahr 2 Mahlzeiten wie bei erwachsenen Hunden Ab hier kann man auch auf Erwachsenenfutter umstellen
PLATINUM Welpenfutter Test: Das ist der benötigte Tagesgesamtbedarf für Pocahontas.

PLATINUM Welpenfutter Test: Das ist der benötigte Tagesgesamtbedarf für Pocahontas.(#05)

Was das Starter-Set von PLATINUM für Welpen beinhaltet

  • 1,5 kg Trockennahrung Puppy Chicken
  • 375 g Nassnahrung MENU Puppy Chicken
  • einen PLATINUM Leckerlibeutel für das Training
  • einen Messbecher
  • Informationsmaterial zu unserer Produktpalette
  • die PLATINUM Welpenfibel (mit wertvollen Tipps und Checklisten)

PLATINUM Welpenfibel und PLATINUM Starter-Set

Die PLATINUM Welpenfibel ist sehr umfangreich und informiert über alles, was der Hundebesitzer vor dem Kauf eines Welpen wissen muss. Checklisten helfen dabei, den Überblick nicht zu verlieren. Ich finde die Idee der Welpenfibel so genial, dass ich ein paar der Ratschläge und Ideen einmal aufgegriffen habe für diesen Artikel.

Die Vorbereitung auf einen Welpen ist nicht nur die Suche nach dem geeigneten Hund. Die Grundausstattung muss angeschafft werden. Generelle Überlegungen müssen getroffen werden.
In unserem Video haben wir nochmals erklärt, wie häufig man einen Hund füttern sollte.

Auf der PLATINUM Webseite gibt es zu diesem Thema ausgezeichnete Informationen und Hilfestellungen. Die Platinum Welpenfibel informiert über alle Themen rund um den Welpen und hat mich dazu inspiriert, auch auf diese Themen noch einmal etwas detaillierter einzugehen. Auch das Thema Hundename ist ein ganz wichtiges, denn schließlich heißt der geliebte Hund dann ein Leben lang so. Auch hierzu gibt es Hilfestellung von PLATINUM.

Neben der bereits erwähnten Welpenfibel, die im PDF-Format zum Download bereitsteht, bietet PLATINUM auch ein Starter-Set für Welpen an. Es kostet 19,95€ mit versandkostenfreier Lieferung.

Video: Hundeernährung: Hunde richtig füttern – Hundebibel

In unserem Video erklärt Bianca Brendel, wie Hunde richtig zu füttern sind. Sie hat 30 Jahre Erfahrung mit den Fellnasen und kann so manches zum Thema Ernährung, Hundefutter und auch über Welpen berichten.

Fazit aus dem PLATINUM Welpenfutter Test!

Das PLATINUM Welpenfutter wurde sehr gern von Pocahontas gefressen. Der Test zeigte über den kompletten Zeitraum, dass Pocahontas fit und gesund war. Sie hat das MENU PUPPY CHICKEN sehr gut vertragen und ich bin durchaus zufrieden mit dieser Nassfutter Sorte. Vor Allem gefällt mir die sorgsame Wahl der Zutaten.

Preislich ist das PLATINUM Welpenfutter absolut im Rahmen, die Zutaten sind sehr hochwertig und somit jeden Cent wert.

Dennoch würde ich mich für ein Trockenfutter oder sowohl Nass- als auch Trockenfutter entscheiden. Nur Nassfutter gibt es bei uns nicht, denn die Umstellung auf Trockenfutter ist dann immer schwerer als anders herum.

Platinum: Pocahontas machte gute Erfahrungen beim Welpenfutter Test.

Platinum: Pocahontas machte gute Erfahrungen beim Welpenfutter Test. (#06)


Bildnachweis:©Bilder von Bianca Brendel

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply