Hundenamen: die 20 ausgefallensten und ungewöhnlichsten Namen für besondere Hunde

0

Haben Sie sich entschieden einen Hund in Ihrer Familie aufzunehmen, geht es natürlich erst einmal um die Vorbereitung. Hierzu gehört vor allem auch, einen geeigneten Hundenamen zu finden. Wer auch klassische Namen, wie “Bella”, “Rex” oder “Fiffi” verzichten möchte, benötigt etwas mehr Kreativität.

Top 10 Hundenamen weiblich

Unserer Erfahrung nach sind kurze Hundenamen vorteilhaft. So können Sie Ihren Liebling leicht rufen. Für den Hund ist es auch einfacher, den Namen zu verstehen. Wissen Sie bereits, dass Sie sich für eine Hündin entscheiden, ist die Auswahl des Namens bereits deutlich eingegrenzt. Bei der Namenssuche kommt dann der Charakter des Tieres hinzu. Haben Sie sich beispielsweise für eine sehr quirlige Hündin entschieden, möchten aber einen Unisex Namen, sind Hundenamen, wie “Flummi” oder “Speedy” passend.

Bei ruhigen und wirklich verschmusten Hündinnen hingegen, passt ein Hundename, wie “Träumerin” besser. Auch Namen, die an Kindheitsidole erinnern, können wunderbar für die Namensgebung der Hündin gewählt werden. Hier passen beispielsweise “Heidi” oder “Pipi” gut.

Ist noch nicht der passende Name für Ihren flauschigen Wegbegleiter dabei, können Sie in der folgenden Liste Anregungen und vielleicht auch den passenden Hundenamen finden.

Top 10 Hundenamen männlich

Natürlich möchten wir Ihnen auch die besten männlichen Hundenamen nicht vorenthalten. Haben Sie einen sehr aufdringlichen, selbstbewussten Hund, der weiß, wie er die Hundedamen um den Finger wickeln kann, passt “Macho” sehr gut.

Ist Ihr Rüde hingegen sehr verfressen, können Sie über Gewürze oder Speisen nachdenken, die Sie gerne mögen. So sind “Maggi”, “Oregano” oder “Oreo” tolle Namen für Hunde. Vor allem bei schwarzweißen Hunden passt der Name “Oreo” gut.

Ist Ihr Liebling eher ein kleiner Schlingel, der immer wieder versucht die Schuld von sich wegzuschieben, können Sie diesen “Pinocchio” nennen.
In der Regel eignen sich Comichelden sehr gut als Grundlage, um den passenden Hundenamen zu finden. “Dagobert” oder “Pluto” beispielsweise sind hier auch schöne und vor allem ausgefallene Namen, die Sie Ihrem Hund geben können.

 

Checkliste „20 ausgefallene Hundenamen“

Damit Sie noch mehr Ideen für die Namensgebung des Hundes haben, finden Sie hier weitere Anregungen zu männlichen Hundenamen.

Ungewöhnliche Hundenamen

  • Bailey
  • Churchill
  • Grizzly
  • Charly
  • Captain
  • Blue
  • Billy
  • Bobby
  • Aiden
  • Rocky

Ausgefallene Hundenamen

  • Bruno
  • Sammy
  • Lucky
  • Leo
  • Trouble
  • Upton
  • Macbeth
  • Larry
  • Lloyd
  • Morris

Bedeutung und Herkunft von männlichen Hundenamen

Hundenamen können wirklich langweilig und unkreativ sein. Da Sie sich offensichtlich aber Gedanken über die Namensgebung machen, möchten wir Ihnen hier nicht nur Namen vorstellen, sondern auch deren Herkunft und Bedeutung erklären.

Dies bietet Ihnen die Möglichkeit den wirklich passenden Namen für Ihren geliebten Vierbeiner zu finden. Nicht nur das Aussehen, sondern auch der Charakter und das Verhalten des Tieres sind zur Namensgebung wichtig.

Wir finden vor allem Namen rund um das Thema Kindheitsidole oder Lieblingsessen sehr kreativ. Natürlich sind Ihrer Fantasie auch hier keine Grenzen gesetzt. Sie lernen Ihren Vierbeiner schnell kennen und lieben. So wird es ein leichtes sein, den wirklich zu 100 Prozent passenden Hundenamen zu finden. Lassen Sie sich inspirieren.

 

Hundenamen mit Bedeutung

Bailey

Bailer bedeutet (Liefern, aushändigen) aus diesem altfranzösischen Wort entstand der Name Bailey. Bailey ist ein Begriff der mehrfachen Verwendung. Als Name kann Bailey heut für das männliche als auch weibliche Geschlecht gebräuchlich. Beheimatet ist es sowohl im Britischen als auch im Amerikanischen. Für einen treuen Wachhund der perfekte Name.

Churchill

Während des zweiten Weltkrieges eine berühmte Persönlichkeit der Premierminister Winston Churchill aus Großbritannien. Beschrieben wird mithilfe des Namens ein bestimmter Standort, nämlich eine Kirche (church) an einem Berg (hill). Der Name Churchill verkörpert Stärke daher ist er vor allem für Tiere mit einer imposanten Statur oder einem besonders ausgeprägten, starken Charakter geeignet.

Grizzly

Ein sehr spezieller Hundename, steht er noch für einen nordamerikanischen Unterart der Braunbären. Wenn das Fell des Vierbeiners an den Spitzen ergraut ist, ein starker und besonders großer Hund ist, dann würde der Name Grizzly stimmig sein.

Charly

Charly ins Deutsche übersetzt Karl denkt man gleich an deutschen Kaiser Karl des Großen aus dem 8. und 9. Jahrhundert. Gerne wurde der Name Charly auch als Kosename verwendet. Die weibliche Form ist Karola in Deutsch oder Charley in Englisch. Das altdeutsche Wort karal hat die Bedeutung von Mann, Ehrenmann oder auch der freie Mann. Also super für Männchen oder auch Weibchen gleichermaßen.

Captain

Dieser Name passt eindeutig zu einem Rüden mit hervorstechenden, etwas eigensinnigen Charakter. Captain leitet sich aus dem spätlateinische Wort capitaneus ab und bedeutet durch Größe hervortretend, Capitaneus hingegen stammt von dem lateinischen caput das sich mit Kopf oder Haupt übersetzten lässt. Für einen C Wurf ein idealer Name.

Blue

Ein eher lustiger Name für männliche und weibliche Tiere. Der Name ist relativ neu und wenig verbreitet. Nicht jeder möchte seinen Hund blue nennen, übersetzt man das Wort blue kommt nun mal der oder die Blaue heraus. Der Farbe Blau wird eine beruhigende Wirkung zugeschrieben. Also perfekt für einen in sich ruhenden Vierbeiner.

Billy

Sibylle ist ein altgriechischer Name, sowohl Wilhelm der aus dem Altdeutschen stammt, die englische Version beider Namen ist Billy und eignet sich sowohl für Männchen als auch Weibchen. Erster Teil des männlichen Namens steht für Wille und Entschlossenheit, der zweite für Schutz oder Helm. Sybille steht hingegen für Seherin oder Prophetin. Dieser Name passt bei männlichen Hunden mit ausgeprägtem Beschützerinstinkt für weibliche Hunde mit ausgeprägter Voraussicht.

Bobby

Bobbys nennt man in England liebevoll die Polizisten. Ursprüngliche althochdeutsche Schreibweise des Namens ist Hrod-berht. Eigentlich stammt der Name Bobby aber aus dem mittelalterlichen nördlichen Frankreich. Nicht zuletzt ist Bobby aber eine Kurzform von Robert bzw Roberta.

Sieht man ich die altdeutsche Schreibweise genauer an, dann steht Hrod für Ruhm und berht für strahlend. Setzt man beides wieder zusammen, bedeutet der Name in etwa der/ die rumreich glänzende/r. Aufgrund seiner heroischen Bedeutung sollte der Name einem prachtvollen und großen Hund zugeordnet werden. Sowohl weiblich als auch männliche Hunde kann man den Namen geben, er ist vollkommen geschlechtsneutral

Aiden

Aiden stammt von den Namen Aodhan, eine andere Form von Aodh ab. Üblich waren diese Namen früher nur in Irland und Schottland. Der Name mit seinen Varianten ist auch in England, den Vereinigten Staaten und Kanada populär geworden. Aiden kann sowohl für männliche als auch weibliche Tiere mit einzigartigem Charisma eingesetzt werden. Aiden bedeutet der Feurige, die kleine Flamme und oder auch der Feuerbringer, der Name eines keltischen Sonnengottes.

Rocky

Das altdeutsche Wort rohon steht für schreien, brüllen, Schlachtrufe ausstoßen. Der Name Rocky könnte also so viel wie der Kampf oder auch Schreier heißen. Aus dem Englischen übersetzt könnte Rocky auch steinig bedeuten. Den italienischen Vornamen Rocco den man gerne als Kampfname für Boxer verwendet, nimmt man die englische Abwandlung entsteht wieder die Ableitung Rocky und diese steht für felsig und schwierig. Genauso ist der Name Rocky auch in allen Teilen der Rocky Filme: Boxer, schwierig und mit hartem, durchtrainiertem Körperbau.

Bruno

Spricht man den Namen Bruno aus, hat er sowas gemütliches, ursprünglich wurde er nur als Beinamen eingesetzt der dem Träger dieses Namens Eigenschaften eines Bären zugestanden. Das altdeutsche Wort brün also braun steht im übertragenen für den Braunen beziehungsweise den Bären.

Sammy

Der Name Sammy kann für weibliche und männliche Hunde eingesetzt werden. Der ursprüngliche Name ist Samuel und kommt aus dem Hebräischen, die namensgebende Worte sind shama das steht für hören und el das Gott bedeutet also so viel wie der von Gott Erbetene. Sammy ist eine Koseform des Ursprungnamens.

Lucky

Der kleine Welpe ist das ganze Glück, dann ist Lucky der Name, der ihm gegeben werden sollte. Denn der Name Lucky liegt dem englischen Wort luck zugrunde und bedeutet Glück. Alle Vierbeiner, die den Namen Lucky tragen, haben eine hohes Maß an Glück und Überlebenskunst. Ein unspektakulärer Name mit besonderer Bedeutung.

Leo

Leo gehört zu den Namen die sowohl für männliche als auch weibliche Hunde verwendet werden. Leo kommt aus dem lateinischen und heißt nichts anderes als Löwe. Eine Kurzform von Leonhard (stark wie ein Löwe) oder Leopold ( der Mutige aus dem Volk) könnte Leo ebenfalls sein. Leo steht also für einen mutigen, starken Hund.

Trouble

Trouble steht für Ärger und Problem, also für ein Schlitzohr, dem man niemals böse sein kann.

Upton

Viele Städte in England und Amerika tragen diesen Namen. Ebenso als Vor und Nachname bekannt. Upton bringt man mit hochläufigen Terriern in Zusammenhang.

Macbeth

Ist eine Abwandlung des gälischen Namens Mac Beatha was soviel Sohn des Lebens bedeutet und etwas uminterpretiert wird: Lebensfreude und Energie eines Charakters.

Larry

Larry eine Abkürzung des englischen Laurence oder des deutschen Lorenz auf Umwegen bedeutet er auch Sieg“ oder „Sieger“ und ist passend für ehrgeizige, aktive Charaktere.

Lloyd

Lloyd der Grauhaarige, der Weise. Für Rüden die viel Ruhe und Intelligenz ausstrahlen oder besonders viel Aufmerksamkeit verlangen.

Morris

Aus dem lateinischen „Maurus“ und „Mauricius“ abgleitet steht er für „aus Mauretanien Stammende“, bzw. „dunkelhäutig“. Kommt also nur für Rüden mit dunklem Fell in Frage

 

Über den Autor

Marius Beilhammer

Lassen Sie eine Antwort hier