Dobermann: alles, was du wissen musst!

Die Rasse Dobermann

Die Rasse Dobermann geht auf eine Züchtung von Friedrich Louis Dobermann (2.1.1834 – 9.6.1894), einem Steuereintreiber, Abdeckereiverwalter und städtischen Hundefänger zurück.
Aufgrund seiner Tätigkeit benötigte Friedrich Louis Dobermann einen Hund  mit besonderem Charakter, den der  FCI-Rassestandart wie folgt definiert:

Dobermann

FCI-Standard Nr. 143

1.1 Pinscher

Ursprung: Deutschland
Widerristhöhe: Rüden: 68–72 cm
Hündinnen: 63–68 cm
Gewicht: Rüden: 40–45 kg
Hündinnen: 32–35 kg

Die Grundstimmung des rassetypischen Dobermanns ist:

  • friedlich
  • in der Familie sehr anhänglich
  • treu und kinderlieb
  • sensibel, aufmerksam/wachsam
  • sehr intelligent
  • folgsam
  • mittleres Temperament
  • mittlere Schärfe
  • mittlere Reizschwelle
  • gute Führigkeit
  • Arbeitsfreude und Mut
  • Selbstsicherheit und Unerschrockenheit „

– FCI-Rassestandard Dobermann

Erscheinungsbild:

  • Mittelgroß
  • kräftig
  • Elegantes, stolzen Erscheinungsbild.
  • kurz, hart, dicht
  • glatthaarig, glänzend
  • keine Unterwolle
  • schwarz / dunkelbraun mit rotbraunen/rostroten Abzeichen

(isabellfarbene, weiße und blaue Varietäten
sind in Deutschland noch nicht anerkannt.)

Rechtliches:

In Brandenburg gehört der Dobermann zu den Listenhunden. Er gilt dort grundsätzlich als gefährlich, bis das Gegenteil amtlich belegt ist.

Der Dobermann im täglichen Leben

Das Wesen des Dobermanns wird bestimmt von seinem Bezug zu einem bestimmten Menschen (Einpersonenhund). Stimmt diese Beziehung, ist er ein vollwertiger, verlässlicher Partner für die verschiedensten Aufgaben vom Schutz- Rettungs- bis Familienhund.

Seine Lernfreude, seine Offenheit und sein sportlicher Körperbau machen ihn zu einem Rassehund, der in vielen Situationen souverän zurechtkommt.

Allerdings will der Dobermann auch gefördert werden. Je mehr er lernt, umso mehr will er machen. Der Dobermann benötigt viel körperliche und geistige Bewegung! Das benötigt von der Bezugsperson Konsequenz, Interesse und Spaß an der Arbeit mit dem Tier. Eine Möglichkeit, den Dobermann zu fordern, ist der Hundesport Agility. Zum Thema Dobermann und Agility gibt es in den Foren http://forum.hundund.de/dobermann/dobi-geeignet-fuer-agility-t87618.html viele nützliche Informationen.

 

Das Wesen des Dobermannes

Obwohl der Dobermann als klassischer Begleithund an eine Bezugsperson gebunden ist, ist er aufgrund seiner Sensibilität und seiner Herzlichkeit ein hervorragender Familienhund, der prima mit Kindern jeden Alters klarkommt.

Natürlich gibt es zusätzlich zu den Rasseigenschaften noch individuelle Charakterzüge der Hunde. Hündinnen bringen sich stärker in die Beziehung zum Menschen  ein und „verzeihen“ kleinere Erziehungsfehler. Rüden übernehmen tendenziell lieber Schutzaufgaben. Sie brauchen eine klarere Hierarchie, da sie Fehler des Herr- oder Frauchens gerne mal zum Rangordnungsthema machen. Für eine hundefreundliche Familie ist ein Dobermann genauso ein Gewinn wie für den sportlichen oder aktiven Single.

Dobermann kaufen

Scheue und ängstliche Tiere gehören nicht in das typische Bild des souveränen Dobermannes und sollte gemieden werden, da sie ihre Wesenszüge an die Nachkommen weitergeben. Wer Dobermann Welpen kaufen möchte sollte folgendes beachten:

  • Mutter der Welpen genau ansehen
  • Wie viele Tiere hat sie schon geworfen
  • Unter welchen Bedingungen lebt sie
  • Wie ausgeglichen ist ihr Temperament
  • Welchen Eindruck macht der Züchter?

Das gilt auch für Hunde aus Schutzorganisationen. War ein Dobermann in Not, kann das auch bei einem Rassehund, seelische Spuren hinterlassen haben. Sehen sie sich Ihr künftiges Familienmitglied genau an. Sie helfen einem Hund nur dann, wenn es Ihre Begleitumstände wirklich ermöglichen.  Wenn Sie einen gesunden Dobermann kaufen, ihn gemäß seines Wesens und Charakters  erziehen und ausbilden, werden Sie einen verlässlichen Partner in Ihrem Leben haben.

Über 

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,