Stallbrand – Wer muss was zahlen?

SStallbrand - Wer muss was zahlen?

Nicht selten kommt es zu Stallbränden. Durch einen technischen Defekt oder einen Blitzeinschlag geht der Stall in Flammen auf. Da kann man froh sein, wenn die Pferde dort lebend gerettet werden. An das Reitzubehör wird in so einem Moment als letztes gedacht. Dabei kann der Schaden, der hier entstehen kann, leicht den Wert des Pferdes erreichen oder übersteigen.

Wenn ein Stallbrand eingetreten ist, wer zahlt dann die entstandenen Schäden?

Die Pferde- und Privathaftpflicht deckt immer nur Schäden dritter Personen ab, die aus eigenem Fehlverhalten resultieren. Eine weitere Möglichkeit ist Betriebshaftpflichtversicherung des Stallbesitzers. Diese haftet aber nur, wenn dem Stallbesitzer eine Schuld am Stallbrand nachzuweisen ist. Diese Versicherung greift nicht, wenn der Brand, wie in den allermeisten Fällen, durch technische Defekte ausgelöst wird.

Wenn der Stallbesitzer eine Betriebsinhaltsversicherung abgeschlossen hat, kann diese den Schaden regulieren. Der Stallbesitzer ist aber zu dem Abschluss einer solchen Versicherung nicht verpflichtet, da er nicht Vorsorge für das Eigentum Dritter betreiben muss. Ähnlich sieht es bei der Anmietung einer Wohnung aus. Dort ist der Vermieter auch nicht für die Möbel des Mieters verantwortlich.

Die Lösung dieses Dilemmas ist die Hausratversicherung. Aber nur, wenn man bei Abschluss eine entsprechende Vereinbarung getroffen hat. Im Rahmen einer Außenversicherung, kann auch Eigentum außerhalb der eigenen Wohnung mitversichert werden. Wer möchte, kann seine Reitutensillien gleichzeitig noch gegen Diebstahl absichern.

Über 

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,