Kleintier-Futter

Da die meisten Kleintiere einen hohen Stoffwechsel und empfindlichen Darm haben, ist eine ausgewogene Ernährung sowie das richtige Futter für sie sehr wichtig, um Verdauungsprobleme vorzubeugen.

Welches Futter für welche Kleintiere?

Als Grundnahrungsmittel dient generell Heu, zusätzlich sollten Körner, Kraftfutter sowie Frischfutter gereicht werden. Kleintiere müssen immer langsam an frisches Obst und Gemüse gewöhnt werden, da sonst Verdauungsstörungen wie ein Blähbauch oder auch Durchfall auftreten können.

Als Hauptnahrungsmittel für Hamster eignet sich Fertigfutter mit verschiedenen Körnerarten, Pellets und Grünfutter aus dem Zoofachhandel. Zusätzlich benötigen Hamster alle zwei bis drei Tage Frischfutter. Da sich Hamster nicht ausschließlich vegetarisch ernähren, freuen sie sich auch über Heuschrecken, Mehlwürmer oder Fliegen in ihrem Futter, die gelegentlich gereicht werden.

Meerschweinchen benötigen Futter mit vielen Ballaststoffen, damit ihre Verdauung einwandfrei funktionieren kann. Aus diesem Grund sollten Meerschweinchen mehrere über den Tag verteilte Mahlzeiten erhalten. Für diese Nagetiere dient Heu als Hauptnahrungsquelle; zusätzlich sollte Grünfutter wie Löwenzahn, Gras oder Petersilie gereicht werden.

Heu ist auch bei Kaninchen das Grundnahrungsmittel. Die regelmäßige Gabe von Frischfutter in Form von Birnen, Äpfeln, Feldsalat oder Maiskolben ist für eine optimale Vitamin- und Nährstoffversorgung essentiell. Alle Nagetiere benötigen außerdem harte Nahrungsmittel, an denen sie ihre Zähne wetzen können. Dafür eignet sich hartes Brot oder Zwieback, im Handel erhältliche Knabberstangen oder auch Zweige von nicht gespritzten Obst- und Nussbäumen.


Bildnachweis: Titelbild: ©Shutterstock – RaquelVizcaino

Über Klaus Müller-Stern

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Comments are closed.