Hundespielzeug: des Welpen bester Freund

Die meisten Hundebesitzer kaufen ihren Lieblingen Spielzeuge um diese zu beschäftigen. Die Anschaffung von Hundespielzeug empfiehlt sich schon allein, um die eigenen Möbel und Schuhe zu schonen. Denn Hunde kauen und spielen für ihr Leben gern. Im Fachhandel gibt es verschiedene Kaukochen und Kauartikel aus unterschiedlichen Materialien. Auch Seile für Ziehspiele sind sehr beliebt.

Hunde lieben Spielzeug

Bei den meisten Hunden würden Quietschtiere ganz oben auf der Einkaufsliste stehen. Für die Besitzer können diese durchaus auch mal zur Qual werden. Aber für Hunde, die zeitweise allein bleiben müssen, sind sie neben den anderen Spielzeugen und Kauartikeln eine willkommene Beschäftigung.

Für den Outdoorbereich empfehlen sich Bälle oder Frisbee-Scheiben. Hat ein Hund den Umgang mit diesen Spielzeugen gelernt und hat Spaß daran, so wird er körperlich und geistig sehr gut ausgelastet. Manche Hunde werden regelrecht zu Akrobaten mit dem Frisbee. Es ist erstaunlich zu welchen Leistungen sie fähig sind. Frisbee-Scheiben sollten speziell für Hunde sein, denn handelsübliche Frisbees für Menschen sind in der Regel zu hart und könnten den Hund verletzen.

Bei den Bällen greifen die meisten Hundebesitzer meist zu Tennisbällen. Diese sind aber überhaupt nicht für Hunde gemacht, sie sind meist behandelt und somit Gesundheitsschädigend und sie schaden enorm den Zähnen. Bei Hunden, die dauerhaft mit Tennisbällen spielen, wirken diese auf die vorderen Zähne wie eine Art Schleifstein. Oftmals sind die Reißzähne am Stärksten betroffen. Die bessere Alternative sind Stoffbälle.

Hunde nehmen gern alles ins Maul, deshalb sollten die Spielzeuge keine schädlichen Chemikalien enthalten. Aufpassen sollte man ebenfalls bei zu kleinen Spielzeugen, dass diese nicht verschluckt werden. Hundespielzeuge sollten keine Verletzungsgefahr darstellen und nicht gesundheitsschädlich sein. Wie bei den meisten Dingen sollte man auch hier auf eine gute Qualität achten.

Hundespielzeuge für Welpen

Wenn ein Welpe einzieht sollte man gerade bei Stofftieren darauf achten, dass keine Plastikaugen angebracht sind, der Welpe kaut diese Kleinteile ab und kann sie verschlucken. Es gibt verschiedene Spielzeuge aus Latex, die sehr gut als Kauartikel für Welpen nutzbar sind. Diese gibt es ebenfalls in verschiedenen Größen, sodass für jeden Hund auch das passende Spielzeug zu finden ist. Welpen, die zu wenig Spielzeug haben, neigen dazu Steine oder Holz zum Spielen zu verwenden. Dies führt leider meist zum Verlust einiger Zähne. Deshalb sollte man gerade einem Welpen abwechslungsreiches Spielzeug zur Auswahl stellen.

Intelligenzspielzeug für Hunde

Besonders beliebt sind pädagogische Aktivierungsspielzeuge für Hunde. Diese sollen den Hund vor allem geistig beschäftigen. Diese Spielzeuge – meist aus Holz oder Kunststoff gefertigt – sind nicht dazu da, den Hund alleine damit spielen zu lassen, denn sonst würde er schnell die Lust daran verlieren und das Holz anfressen. Die Intelligenzspielzeuge sind dazu da, dass der Mensch mit seinem Hund spielt, was gleichzeitig auch noch die Bindung zwischen Besitzer und Tier festigt. Es gibt diese Spielzeuge in verschiedenen Schwierigkeitsgraden, für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis.

Die meisten Hunde spielen bis ins hohe Alter, auch wenn die Häufigkeit ihrer Spielzeiten dann meist etwas nachlässt. Man kann also auch einem älteren Hund noch viel Freude bieten.


Bildnachweis: Titelbild: ©Shutterstock – Photology1971

Über Klaus Müller-Stern

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Comments are closed.